Gitarre Hoefner 471

Höfner 471 ca. 1972/1973 inkl. Koffer
Rarität in extrem guten Zustand !

Es handelt sich um eine sehr seltene Gitarre. Der einmalige Zustand, die Holzmasserung und damals variierenden Details der highend-Zutaten machen das Instrument zu einer Besonderheit.

Diese wunderschöne Höfner 471 war laut Hersteller die damals teuerste Gitarre aus dem Höfner-Programm. Ausgestattet mit den besten Komponenten war die 471 das Spitzenmodell.

Es ist der Sound durch die technische Perfektion und die wunderschöne Optik die dieses Instrument so einmalig machen.

Bewertung von Herrn Andreas Polte (achtop-germany.de):
Top Zustand
sehr gute Bespielbarkeit
sehr wenig Gebrauchsspuren
Haselfichtendecke
kaum Risse
original Zustand

Aussage von Höfner:
“Dieses Instrument war zu der Zeit die teuerste Gitarre im Hoefner Programm. Etwas verwirrend sind die  Griffbretteinlagen, normalerweise sollten es dreiteilige Blockeinlagen sein, die Einlagen konnten aber auch variieren, solange sie dem  Qualitätsniveau dieser Preisklasse entsprachen”

HOFNER MODEL 471

Introduced in 1969, this model seems to have been the replacement for the Hofner 468 which was phased-out at about that time. Certainly it was of a similar, if not higher, quality with a large body (17″ lower bout, 3.5″ deep) which was available in acoustic or electric formats. One difference to the 468 & 470 models was that the 471 had a Florentine body cutaway. Other distinctive features were the slender elongated F-holes, the large mother of pearl block fret markers set in the ebony fingerboard, and the double fleur-de-lys headstock inlay. It was in the catalogue up to around 1977, and a thinline version with similar features, designated the 4710, was also produced over the same period.